Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 24. Juli 2010

Folge 614 vom 24.Juli 2010 (13x31)

Emma und Mounir sind schwer verliebt und freuen sich auf ihr romantisches Wochenende in einer Waldhütte. Mounir hat sich, angestachelt von Manuel, fest vorgenommen Emma näher zu kommen. Über Umwege finden die beiden den Weg zur Hütte, die allerdings nicht komfortabel ist. Emma und Mounir verbringen den ganzen Tag damit die Hütte in Ordnung zubringen. Am Abend schlafen beide erschöpft auf dem Sofa ein. Emma glaubt zunächst das Mounir enttäuscht ist, da nichts zwischen ihnen passiert ist. Aber Mounir winkt ab. Auf dem Rückweg zum Internat schmieden sie Zukunftspläne. Doch dann erhält Mounir einen Brief von der Bundeswehr. Er kann seine verpasste Prüfung wiederholen. Anders als erwartet reagiert Emma positiv auf die Nachricht. Sie hofft aber insgeheim, dass Mounir sich noch gegen den Bund entscheidet. Nach der Prüfung ist Mounir total begeistert, schiebt aber die Entscheidung von sich. Denn es ist ja noch ein halbes Jahr Zeit. Doch dann kommt es anders. Mounir erfährt am nächsten Tag, dass er die Prüfung bestanden hat und sofort zu einer Bundeswehreinheit gehen kann. Dort kann er Basketball spielen und seinen Schulabschluss machen. Für was wird sich Mounir entscheiden?

Ronja hat Bruno einen Streich gespielt. Bei dem er sich blamiert. Bruno ist sauer und will sich rächen. Als Ronja auf der Jungentoilette eine Gummiratte deponiert, erschreckt sich Bruno und stürzt halb ausgezogen aus dem Klo. Für Bruno ist nun endgültig der Spaß vorbei. Bruno schwört Rache. Auf einem Flohmarkt sieht er eine magische Puppe, mit der er Ronja ihren Streich heimzahlen will. Wird es ihm gelingen?

Bilder: Saxonia Media

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen