Mittwoch, 30. Juli 2014

Henrieke Fritz (Constanze) verrät ihre Insider - Fakten

1. Ich liebe ganz kitschige romantische Dinge. 

2. In meinem Zimmer herrscht Chaos. 

3. Zum Buch lesen habe ich keine Geduld. 

4. Vegetarisch essen habe ich länger versucht, ist aber absolut nix für mich! 

5. Manchmal bin ich neidisch auf meine Rolle Constanze. 

6. Ich bin absolut kein Frühaufsteher. 

7. Ich bin total durchorganisiert. 

8. Ich wäre gern 1,80m.

Dienstag, 29. Juli 2014

Ich bin Eine der Neuen im SE-Blog!

Hallo ihr lieben Schloss Einstein Fans, 

ich bin Aileen, 23 Jahre alt und werde ab sofort Timo und Nilz im Schloss Einstein Blog unterstützen, damit ihr auch weiterhin mit allen wichtigen Infos über die Serie versorgt werdet!

Schon die 1. Folge im Jahr 1998 hat mich fasziniert. Ich bin mit der Serie aufgewachsen und im Laufe der Zeit ein großer Schloss Einstein Fan geworden. 


Vor drei Jahren bin ich dann auf den SE-Blog gestoßen und habe alle Artikel gespannt verfolgt. Als der Casting-Aufruf für die Co-Redakteure kam, sah ich die Chance hier mitzuarbeiten - recherchieren, interessante sowie spannende Artikel zu verfassen und Euch auf dem Laufenden zu halten. 


Ich freue mich auf eine tolle gemeinsame Zeit mit Euch! :)

inside Schloss Einstein!
Teil 3: Ein Drehtag für unsere Einsteiner

In den letzten Wochen der Community Zeit wurden im dortigen Forum verschiedene Backstage Berichte veröffentlicht. Geschrieben wurden sie von Ferdinand Dölz, der bei Schloss Einstein den Bruno gespielt hatte. Damit diese interessanten Texte nicht verloren geben, werden wir sie hier nach und nach veröffentlichen.

Ich habe fünf Jahre lang bei Schloss Einstein den Bruno gespielt. Das war wirklich eine tolle Zeit! Ich berichte euch weiterhin über die Menschen, die für Schloss Einstein hinter den Kulissen arbeiten. Heute geht es um diejenigen, mit denen ich mich am besten auskenne: die Darsteller.

Wir werden, oft direkt aus der Schule, von einem Fahrer abgeholt und zum Drehort gefahren. Sind wir am Set angekommen, heißt es erstmal die übliche Routine zu durchlaufen: zuerst das Kostüm anziehen und dann ab in die Maske, uns schminken lassen. Werden auch Jungs geschminkt? Na klar! Dadurch, dass die Szenen mit starken Scheinwerfern beleuchtet werden und die Kameras in HD aufnehmen, sieht man jede Unschönheit auf der Haut. Und damit unsere Haut vor der Kamera nicht glänzt und man nicht jeden Pickel sieht, werden auch wir Jungs geschminkt! ;) 

Danach geht es zum Coaching. Dabei geht ein Coach mit uns kurz vor dem Dreh noch einmal die Texte und Situationen durch, damit nachher vor der Kamera alles klappt. Die Texte bekommen wir in Form von ganzen Drehbüchern, immer zu Beginn eines Produktionsblockes, das sind meistens 4 Folgen am Stück. Ist das alles erledigt, haben wir vielleicht noch schnell die Chance auf einen kleinen Snack.

Ein Drehtag ist sehr teuer, deswegen muss alles schnell passieren und alle stehen ziemlich unter Zeitdruck.
Dann ist es soweit: wir stehen vor der Kamera, schauspielern und machen euer Schloss Einstein. Es war für mich immer schön zu drehen, besonders, wenn wir Darsteller am Set unsere kleinen Späße gemacht haben. :)

Sind alle Szenen für den Tag abgedreht, gehen wir wieder ins Kostüm, ziehen unsere Alltagsklamotten an und schminken uns ab. Anschließend fährt uns ein Fahrer wieder nach Hause und wir können nach einem langen Arbeitstag endlich entspannen 

Text: Ferdinand Dölz
Bilder: Saxonia Media


Montag, 28. Juli 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 3

In dieser Woche wird es sehr dramatisch! 
Denn die heile Welt auf Schloss Einstein bringt auch ihre Schattenseiten zum Vorschein. Entführung, Stalking, Überfall. Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die gewonnen hat! 
Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste. 



In dieser Woche stellen wir euch diese zwei Folgen zum Voting:

1. Folge 519
Layla wird von Spider entführt und in altes Abbruchhaus gebracht. Was keiner ahnt, dass alte Gebäude wird am nächsten Tag gesprengt

2. Folge 628
Emma wird von einer unbekannten Person verfolgt. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, bis diese sogar eskaliert.

Samstag, 26. Juli 2014

Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 2
Folge 512 - Die Konferenz der Tiere


In der letzten Woche konntet ihr im 2.Teil von unserem "Best Of Schloss Einstein Erfurt" zwischen Folge 512 und Folge 562 wählen. Es drehte sich alles um Theateraufführungen auf Schloss Einstein. Gewonnen hat mit großem Abstand die Folge 512. 

In dieser Folge steht das Theaterstück "Die Konferenz der Tiere" kurz vor seiner Premiere. Doch bis zur Premiere gibt es noch ein Problem, was gelöst werden muss. Gedreht wurde diese Folge im März 2008. Im KiKA selbst lief die Folge am 14. Juni 2008.




Folge 512

Die Theaterpremiere der „Konferenz der Tiere" rückt näher. Marie Luise ist seit Wochen auf Diät und entsprechend gereizt. Bei der Hauptprobe kommt es zum Eklat. Marie Luises Giraffenkostüm sitzt noch immer viel zu eng und reißt schließlich. Alle Bemühungen von Coco und Karla, Marie Luise klarzumachen, dass sie doch die Rolle des Elefanten spielen soll, scheitern. Stur beginnt Marie Luise eine Radikaldiät und rührt nichts Essbares mehr an. Zur Premiere werde sie in das Kostüm passen. Koste es, was es wolle. Zur Generalprobe bricht Marie Luise entkräftet zusammen. Ein Gespräch mit Changa Miesbach öffnet Marie Luise endlich die Augen. Sie begreift, dass sie so, wie sie ist, von allen geschätzt wird und lernen muss, zu sich selbst zu stehen. Hätte sie doch beinahe mit ihren Diätaktionen egoistisch die Premiere aufs Spiel gesetzt. In letzter Minute schlüpft Marie Luise in das Elefantenkostüm und feiert mit ihrer Inszenierung einen Riesenerfolg. Nur eine aus dem Ensemble ist traurig, Vivien, die gehofft hatte, ihre geschiedenen Eltern würden ihren Streit nur ein einziges Mal vergessen und zusammen zu ihrem Auftritt kommen. Aber weder ihre Mutter noch ihr Vater sitzen im Publikum. 


Am Montag gibt es wieder ein neues Voting!

Wie fandet ihr diese Folge damals?

Highlights der 17.Staffel:
Ming gewinnt in Constanze eine neue Freundin

Mittwoch, 23. Juli 2014

Lukas Lange (Adrian) verrät seine Insider - Fakten

1. Ich mag Pizza

2. Ich bin faul 

3. Ich bin voll verpeilt 

4. Ich hab einen Wellensittich 

5. Ich schlafe gerne 

6. Ich bin 1,70 m groß 

7. Ich lache gerne 

8. Ich kann nicht tanzen

Dienstag, 22. Juli 2014

inside Schloss Einstein!
Teil 2: Die Regie

In den letzten Wochen der Community Zeit wurden im dortigen Forum verschiedene Backstage Berichte veröffentlicht. Geschrieben wurden sie von Ferdinand Dölz, der bei Schloss Einstein den Bruno gespielt hatte. Damit diese interessanten Texte nicht verloren geben, werden wir sie hier nach und nach veröffentlichen.

Frank, der Regisseur, ist der kreative Kopf am Set. Er ist für die Umsetzung des Drehbuchs und somit die Inszenierung der Schauspieler zuständig. Darüber hinaus hat er sich schon vor dem Dreh mit Kamera, Licht und Ton besprochen, damit er genau das Bild bekommt, das er für die Szene haben möchte.
Die Arbeit des Regisseurs beginnt lange vor dem eigentlichen Dreh. Nicht nur, dass er jeden Tag vor dem Dreh einen Rundgang zusammen mit der Aufnahmeleitung, dem Kameramann und dem Oberbeleuchter macht, bei dem grundsätzliche Vorstellungen und Wünsche für den Look der Szenen des Tages geklärt werden.

Nein, Wochen vor dem Dreh diskutiert der Regisseur mit der Redaktion, dem Produzenten und den Autoren über die einzelnen Drehbücher. Und warum? Da die Geschichten in den Drehbüchern nur aufgeschrieben sind und man nie weiß, auf was für besondere Vorkommnisse man beim tatsächlichen Dreh reagieren muss, muss sich die kreative Leitung eines Filmprojektes – das sind Redaktion, Produzent und Regie – darüber einig sein, wie genau sie den Film am Ende haben wollen. Gemeinsam mit dem Kameramann entscheidet der Regisseur zum Beispiel, aus welcher Perspektive gefilmt wird und gibt dem Film so seine persönliche Note. Zusätzlich ist es seine Aufgabe, die Vorstellung, die der Regisseur mit  Redaktion und Produzent erarbeitet hat, in der Arbeit mit den Schauspielern umzusetzen. Zum Beispiel wie stark sie ihre Emotionen spielen sollen.

Ann Kathrin, die Regieassistenz, arbeitet sehr eng mit dem Regisseur zusammen und steht ihm von der Idee bis zur Umsetzung der Folge unterstützend zur Seite. Sie kümmert sich vor allem um die organisatorischen Abläufe mit Komparsen, Kostüm, Maske und Ausstattung.

Die Arbeit von Frank ist nach dem Dreh noch nicht vorbei. Nun beginnt die sogenannte Scheidephase.
Zusammen mit einem Cutter oder einer Cutterin schaut sich Frank so ziemlich alles nochmal an, was er gedreht hat. Die jeweils besten Einstellungen werden ausgewählt und anhand des Drehbuches wieder zusammengesetzt. Jetzt wird noch nach passender Musik gesucht und fast ist die Folge fertig. Zumindest die Arbeit des Regisseurs ist fast beendet.

Die Regieteams wechseln sich bei Schloss Einstein nach jedem Produktionsblock ab. Während der eine Regisseur zum Schneiden und Bearbeiten der gedrehten Szenen geht, beschäftigt sich das nächste Regieteam bereits mit dem Dreh neuer Folgen und oftmals bereitet ein drittes Team schon wieder den nächsten Block vor. Wozu das Ganze: um jede Woche eine neue Folge SCHLOSS EINSTEIN senden zu können!

Text: Ferdinand Dölz
Bilder: Saxonia Media

Montag, 21. Juli 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 2

In dieser Woche gibt es viel Theater! Denn auf Einstein wurde auch das ein oder andere Theaterstück zur Aufführung gebracht. Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch ab sofort zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die gewonnen hat! Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste. 


In dieser Woche stellen wir euch diese zwei Folgen zum Voting:

1. Folge 512
Das Theaterstück "Konferenz der Tiere" steht vor der Premiere. Marie Luise hat leider noch mit allerhand Problemen zu kämpfen...

2. Folge 562


Das neue Theaterstück "Leonce und Lena" befindet sich mitten in den Proben. Doch die Liebe sorgt für große Verwirrungen...

Happy Birthday Lukas!

Lukas Lange alias Adrian Leupold wird heute 19 Jahre alt. 
Alles Gute zum Geburtstag.