Montag, 8. Februar 2016

Worauf freut ihr euch in der neuen SCHLOSS EINSTEIN Staffel?

Am morgigen Dienstag ist es soweit. Die Staffel 19 startet im KiKA. 26 neue Folgen in fünf Wochen. Neue Locations, neue Rollen, neue Storys. Sieben Monate mussten wir nun auf die neuen Folgen warten...
Worauf freut ihr euch in der neuen Staffel? Eine bestimmte Rolle? Eine Story?

Laura Vietzen (Christina Falk) verrät ihre Lieblinge!

(c) Simone von Mer Fotografie
Lieblings…. 

Bücher? 
Mein Lieblingsbuch ist die Päpstin, allerdings liebe ich auch spannende Krimis & Thriller von Tess Gerritsen, Cody McFayden, Karin Slaugther & Tana French.

Filme? 
Einer der besten Filme, die ich wohl je gesehen habe ist "Revolutionary Road" mit Leonardo DiCaprio & Kate Winslet. Schön romantisch & schauspielerisch erste Sahne finde ich "Befoe Sunrise", "Before Sunset" & "Before Midnight".

Serien? 
Dexter, Fringe, Homeland, Breaking Bad, Game of Thrones, How i met your mother, New Girl, Modern Family

Schauspieler? 
Meryl Streep, Tom Hanks, Nadja Bobylva, Ty Burrell

Musikrichtungen? 
Von Black, HipHop, R'n'B bis Rock/Pop über Musical ist alles dabei. Nur bitte kein Schlager und kein Heavy Metal.

Sport? 
Definitiv Baseball & Softball, aber manchmal auch Badminton, Bowling und schlechtes "Kickern", wobei da werde ich in nächster Zeit etwas dran pfeilen.  

Reiseziele? 
Alles wo Strand & Meer hell sind, die Sonne scheint und es leckeres Essen gibt.

Jahreszeit? 
Sommer, aber auch gerne Winter, wenn er denn nur im Dezember und Januar wäre.

Farbe? 
Hab' ich nicht, aber nur graue, schwarze und weiße Klamotten, Gebäude & Autos finde ich nicht gerade erheiternd.

Schulfächer? 
Deutsch, Englisch, Spanisch & Darstellendes Spiel. Chemie fand ich auch immer toll, auch wenn ich nie wirklich was gepeilt habe.

Tiere?
Ich mag eigentlich alle Tiere außer Mücken, Schuster, Ratten & Spinnen.

Essen? 
Mit einem medium-rare Bio-Rumpsteak macht man mich eigentlich immer glücklich.

Getränke? 
Apfelschorle aus selbstgesprudeltem Wasser & einem leckeren Bio-Abbelsaft im Sommer und Tee im Winter. 

Freizeitbeschäftigung? 
Im Sommer bin ich am Wochenende meist am Baseballfeld und sobald es ungemütlicher wird, finden Spiele- und Serienabende mit lecker selbstgekochten Essen statt.

SE Rolle neben meiner eigenen? 
Frau Rottbach & Dr. Berger 

Laura Vietzen (Christina Falk) verrät ihre Fakten!

(c) Simone von Mer Fotografie
1. Mit 12 Jahren habe ich angefangen Baseball, ab 15 dann auch Softball, zu spielen. Während des Drehs konnte ich leider nur noch am Spielfeldrand dabei sein, da es ja sein könnte, dass man sich verletzt. Allerdings musste ich nach meiner Schulter-Operation eh etwas kürzer treten - ich wollte halt auch immer versuchen so doll wie meine Kumpel zu werfen - und bin ja auch eh nach dem Abi nach Berlin gezogen.

2.  Ich habe dreieinhalb Jahre in Berlin gewohnt, das One-Year-Progamm im Actors Space in Kreuzberg gemacht, weitere Workshops besucht, manchmal gedreht und dann angefangen in einer Parfümerie zu jobben. Das hat mir echt Spaß gemacht so nebenbei. Ich liebe halt auch einfach Geschenke einpacken.

3. Auf mein erstes Auto habe ich große Gänseblümchen-Aufkleber geklebt - die Welt sollt einfach bunter sein.

4. Privat -> Brillen-Tärgerin, manchmal (am Set immer) Kontaktlinsen.

5. Als wir 2014 Fußball-Weltmeister wurden, war ich gerade in New York und wurde direkt nach dem Sieg von CNN interviewt.

6. 2014 bin ich wieder nach Hamburg gezogen und habe eine Ausbildung in einer Werbeagentur
angefangen. Während des Drehs für Schloss Einstein ging meine Ausbildung ganz normal weiter, was manchmal etwas stressig war, aber ich bin trotzdem sehr sehr glücklich und dankbar, dass beides gleichzeitig überhaupt möglich war.

7. In meiner ersten Wohnung in Berlin hatte ich riesengroße Spinnen und nach 6 Monaten auch
Ratten. Gott sei Dank habe ich ziemlich schnell die perfekte Wohnung für meine restliche Zeit in Berlin Charlottenburg gefunden.

8. Ich bin letztes Jahr das erste Mal in meinem Leben Roller gefahren und das auf einem
wunderschönen Waldweg in Thailand.

Sonntag, 7. Februar 2016

Interview mit Laura Vietzen!
"Ich bin gespannt, ob die Zuschauer Christina Falk genauso mögen werden wie ich."

(c) Simone von Mer Fotografie
Liebe Laura. Schön, dich im Schloss Einstein Cast begrüßen zu dürfen. Wie bist du zu der Rolle Christina Falk gekommen? 
Ich wurde von der Casterin Uta Seibicke vorgeschlagen, die mich auch für meinen ersten Film besetzt hat. Am 8. Juni kam dann der Anruf meiner Agentur: "Sie wollen dich!"

Wie wurdest du im Schloss Einstein Cast aufgenommen?
Ich hatte einen richtig warmen und herzlichen Empfang, das SE-Team ist super!

Beschreibe deine Rolle in drei Worten und welche Gemeinsamkeiten gibt es mit Laura? 
Dynamisch, cool & ehrlich. Wir mögen beide Schule & Reisen.

Hast du Schloss Einstein früher selbst geschaut? 
Klar, das war eine meiner Lieblingsserien. Das habe ich geliebt nach der Schule!

Was nimmst du vom Set für Erfahrungen mit? 
Ich habe nicht nur viele tolle Leute kennengelernt, sondern vor allem mal wieder viel mehr Drehtage als sonst gehabt, was schön ist, wenn man mal längere Zeit mit denselben Leuten zusammen arbeiten kann. Für mich war die Reise von Hamburg nach Erfurt am Ende fast ein bisschen wie "heimkommen".

(c) Instagram: emotionalfullbath

Staffel 19 ist seit Oktober abgedreht. Was machst du in der drehfreien Zeit? 
Ich mache seit Sommer 2014 eine Ausbildung in einer Werbeagentur und da geht's wieder wie gewohnt von Montag bis Freitag zur Arbeit und zur Berufsschule.

Auf was dürfen sich die Fans in Staffel 19 mit Christina Falk freuen? Darfst du schon ein bisschen was verraten? 
Ich bin gespannt, ob die Zuschauer Christina Falk genauso mögen werden wie ich. Sie hat auf jeden Fall Spaß mit ihrem Kollegium und leistet sich einen von mir nicht geplanten Sturz.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Interview genommen hast! Wir wünschen dir auch weiterhin viel Erfolg in der Schauspielerei und freuen uns, dich ab Februar bei Schloss Einstein zu sehen. :)

Laura Vietzen spielt Christina Falk

Christina Falk bereichert als neue Referendarin das Kollegium. Erstmals zu sehen ist sie in Folge 845.

Christina Falk ist neu am Einstein und Lehrerin für
Deutsch und Geografie. Als Diplomatenkind hat sie die Welt gesehen. Ob Peru, Fidschi oder China, Frau Falk kann zum Erstaunen ihrer Schüler oft aus eigener Erfahrung berichten. Überhaupt ist Frau Falk ein Traum! Sie kann Gitarre spielen und zieht mit ihrer einnehmenden, begeisternden Art mehr noch als mit ihren modernen didaktischen Fähigkeiten die Einsteiner in ihren Bann.

Wie Christina Falk die Einsteiner noch begeistert, werdet ihr in der 19. Staffel von SCHLOSS EINSTEIN sehen, die ab dem 09. Februar 2016 bei KiKA ausgestrahlt wird.

Links: 
Offizielle Facebookseite von Laura Vietzen 
Offizielle Webseite von Laura
Agenturprofil von Laura  
Die neuen Einsteiner - wer ist wer?

Samstag, 6. Februar 2016

Die Geburtstage der neuen Einsteiner!

Die Geburtstage der neuen Einsteiner auf einen Blick: 


17.05.2001: Ada Lüer (Mila Burmeister) 
19.06.1996: Damian Thüne (Remo Vage)
23.06.1991: Laura Vietzen (Christina Falk)
10.07.1998: Tiesan-Yesmin Atas (Lejla Rahimi)
02.08.2002: Timon Würriehausen (Finn Hebestreit)
18.08.2002: Luna Kuse (Martha Pracht)
07.09.1997: Maja Hieke (Jule Hohenstein)
13.09.2001: Holly Geddert (Olivia Ahlers)
13.10.1996: Maximilian Braun (Lennard Pracht)
 18.10.2000: Julian Buchmann (Ben Pfennig)
12.11.2002:  Maximilian Schaar (Jannis Röber)

Maximilian Scharr spielt Jannis Röber

Jannis Röber ist ein neuer Schüler auf Schloss Einstein. Erstmals ist er in der Folge 845 zu sehen.

Jannis Röber hat das Auftreten eines Oberkellners: distanziert, steif, von oben herab und vollkommen spaßbefreit. Wo andere Jungs jede freie Minute ihre Freizeit genießen, kümmert sich Jannis um sich selbst und schult sich in Knigge-Benimmregeln. Jugendlicher Übermut ist ihm ein Graus. Tatsächlich arbeitet Jannis eine selbst zusammengestellte Liste der Weltliteratur alphabetisch ab. Dass andere Einsteiner ihn "Schnösel" schimpfen, beweist ihm einmal mehr, wie verroht seine Mitschüler sind. Was steckt hinter der Fassade des ehrgeizigen Einzelgängers? 

Freitag, 5. Februar 2016

Luna Kuse spielt Martha Pracht

Martha Pracht ist eine neue Schülerin der 7. Klasse auf Schloss Einstein. Erstmals ist sie in Folge 845 zu sehen.

Martha Pracht ist ein Wirbelwind, ein Energiebündel ausgestattet
mit einer ausgeprägten Begabung für „Streiche“ und „Unfug“. So zumindest nennen ihre Eltern ihre permanenten Versuche, sich die Welt aus ihrer ganz eigenen Perspektive heraus zu erobern. Gesetze sind niemals in Stein gemeißelt! Das war Martha bereits klar, da kannte sie die Worte noch gar nicht. Heute ist sie sich sicher: Regeln und Gesetze ersetzen nicht die Verantwortung zum eigenen Nachdenken und vor allem Handeln! Mit diesem Aktionismus wird sie ihren großen Bruder Lennard wohl noch in verlässlichen Abständen in den Wahnsinn treiben...

Donnerstag, 4. Februar 2016

David Meier (David Groth) steigt bei GZSZ ein!

Die erfolgreiche Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekommt Zuwachs von dem Schloss Einstein Darsteller David Meier (Rolle: David Groth). David wird ab dem 24. März, Folge 5963 in der Hauptrolle des 17-jährigen Luis Kramer in der täglichen Abendserie zu sehen sein. Er spielt einen Mitschüler und den neuen besten Kumpel von Jonas Seefeld (Felix van Deventer).
Für die Rolle zog er von Marbug nach Berlin und steht  ab sofort in Babelsberg und Berlin vor der Kamera.

Quelle: Neuzugang bei GZSZ
 

Luis Kramer lebt in Berlin-Mitte und wird demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein Mitschüler und der neue beste Kumpel von Jonas Seefeld (Felix van Deventer) sein. Ab Folge 5.963 ist Schauspieler David Meier täglich in dieser Rolle zu sehen. Dafür steht der 19-Jährige ab sofort in Babelsberg und Berlin vor der Kamera.
(Quelle: www.rtl

(Quelle: www.rtl.de)
Luis Kramer lebt in Berlin-Mitte und wird demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein Mitschüler und der neue beste Kumpel von Jonas Seefeld (Felix van Deventer) sein. Ab Folge 5.963 ist Schauspieler David Meier täglich in dieser Rolle zu sehen. Dafür steht der 19-Jährige ab sofort in Babelsberg und Berlin vor der Kamera.
(mehr dazu bei www.rtl.de)
Luis Kramer lebt in Berlin-Mitte und wird demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein Mitschüler und der neue beste Kumpel von Jonas Seefeld (Felix van Deventer) sein. Ab Folge 5.963 ist Schauspieler David Meier täglich in dieser Rolle zu sehen. Dafür steht der 19-Jährige ab sofort in Babelsberg und Berlin vor der Kamera.
(mehr dazu bei www.rtl.de)

Timon Würriehausen spielt Finn Hebestreit

Finn Hebestreit besucht die 7. Klasse auf SCHLOSS EINSTEIN. Erstmals zu sehen ist er in der Folge 845.

Finn Hebestreit ist brav, nett und freundlich. Nur, wer will in Finns Alter noch bei seiner Großmutter punkten!? Finn braucht dringend ein Coolness-Update, das weiß er selbst am besten. Doch das ist leider schwierig, denn Finn hat noch ein größeres Problem: Er ist ein Schisser. Was würde Finn nur dafür geben wie Martha zu sein! Henk als sein Pate erfährt bald sein beklemmendes Geheimnis und wird ihm helfen, seine Schüchternheit nach und nach zu überwinden. Als 'Trio Infernale' halten sie die Einstein ordentlich auf Trab...

Ob Finn seine Schüchternheit überwinden kann seht ihr in der 19. Staffel von SCHLOSS EINSTEIN sehen, die ab dem 09. Februar 2016 bei KiKA zu sehen sein wird.