Mittwoch, 1. Oktober 2014

Meine Momente in der 17.Staffel: Stefan Wiegand (Tobias)

Was waren deine Lieblingsmomente während der Dreharbeiten der 17.Staffel aus Sicht von Dir selbst? Was war für Dich eine Herausforderung? Was hat Dir besonders viel Spaß gemacht? 
Mir hat es immer viel Spaß gemacht mit Lucas (Tommy) und Natalie (Marike) zu drehen. Die einzige kleine Herausforderung war, dass ich Natalie direkt am ersten Tag als ich sie am Set kennenlernte küssen musste. 

Was waren deine Lieblingsmomente in der 17.Staffel aus Sicht deiner Rolle? Was war für sie von besonderer Bedeutung? Gab es für Sie vllt. einen Wendepunkt? 
Für Tobias waren die schönen Momente die, wo er die Zeit mit Marike verbracht hat und sich nach dem Streit mit Tommy wieder versöhnt hat. Ich denke auch, dass diese Punkte von besonderer Bedeutung waren, da Tobias seinen besten Freund wegen einem Mädchen aufs Spiel gesetzt hat.

Dienstag, 30. September 2014

inside Schloss Einstein Teil 11:
Tragen die Einsteiner ihr "echtes" Outfit beim Dreh?

Eine Frage, die sich viele Fans schon gestellt haben! Aber wie ist es nun? Tragen die Darsteller ihre
eigenen Klamotten bei den Dreharbeiten?
Nein, natürlich nicht!
Hierfür gibt es eine Kostümabteilung sowie einen riesigen Kostümfundus. Für jede Rolle werden entsprechende Kostüm - Konzepte entworfen, nach denen die Outfits gekauft bzw. zusammen gestellt werden. jeder Darsteller hat seine eigene Kleiderstange. Kurz vor Dreh ziehen sich die Darsteller im Kostüm um und der Dreh kann starten. Bei Schloss Einstein werden die Szenen natürlich nicht in der Reihenfolge gedreht, wie sie später im KiKA zu sehen sind. Daher wird jedes Outfit fotografiert, damit es in der eigentlichen Anschlussszene nicht plötzlich ganz anders aussieht.
Hierbei spielt natürlich ein wichtiger Faktor eine Rolle: Es dürfen keine Labels erkennbar sein. Notfalls werden diese unkenntlich gemacht.
Wieso ist das so?
Schloss Einstein ist eine Serie vom KiKA, im Auftrag von ARD und ZDF. Beide Sender zählen zu den öffentlich - rechtlichen Rundfunkanstalten. Dies bedeutet, dass sie keine Schleichwerbung machen dürfen. Daher dürfen wir auch keine Infos geben, von welchem Label, welches Outfit stammt.


Montag, 29. September 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 12

Diese Woche handeln die Folgen von der deutschen Geschichte. Denn diese wurde nicht nur im Unterricht behandelt wie zum Beispiel der Kieler Matrosenaufstand, sondern auch durch Projekte wie DDR auf Schloss Einstein oder eine Mauer im Klassenraum veranschaulicht.

Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die gewonnen hat! 

Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste.


1. Folge 581:
Da sich die Schüler im Unterricht nicht wirklich nachvollziehen können, wie es in der DDR zuging, entscheiden die Lehrer sich dazu, ein Experiment durchzuführen: Eine Woche DDR auf Einstein. Ob die Schüler da mitmachen? 

2. Folge 668:
Im Geschichtsunterricht soll Sophie ein Referat über den Mauerbau halten. Bei ihrer Recherche findet sie unangenehme Fakten über Tobias Opa, mit denen sie Tobias beim Referat konfrontiert. 

Samstag, 27. September 2014

Thüringen Journal - Dreharbeiten für die 18.Staffel von Schloss Einstein

Best Of Schloss Einstein Erfurt 11:
Folge 664 Tamas versucht Sándor beim Parcourswettbewerb zu retten

In der letzten Woche konntet ihr im 11.Teil von unserem "Best Of Schloss Einstein Erfurt" zwischen Folge 588 und 664 wählen. 
Dieses Mal lautete das Thema "Am Abgrund". Bei Schloss Einstein Erfurt gab es schon viele aufregende und auch gefährliche Momente. In Folge 588 stritt sich Mounir mit seinem Vater aufgrund eines Videos, das er gemeinsam mit Tatjana ins Internet stellte. Mounir ist wütend und fährt mit dem Rad weg, direkt auf einen LKW zu.. In Folge 664 führten die Einsteiner Sándor und Elias einen Parcourswettbewerb durch. In einem abgerissenen Haus droht Sándor abzustürzen. Kann Tamas ihn retten, ohne sich selbst zu gefährden?

Und gewonnen hat Folge 644:



Folge 664:
Sándor und Elias sind von einer neuen Trendsportart wie besessen, von Parcours. Kein Hindernis hält sie dabei auf, denn beide haben ein Ziel, den ersten Platz beim Thüringer Landesausscheid. Nur einer von beiden darf dort Einstein vertreten. Beide kämpfen sich durch den Großstadtduschgel und überwinden den dafür aufgebauten Parcours. Tamas und Tobias sind als Kampfrichter mit dabei. Doch dann wird aus dem großen Spaß großer Ernst. In einem alten Abbruchhaus bringt sich Sándor in große Gefahr. Er droht abzustürzen. Tamas möchte ihn retten. Es kommt zu einem Unglück.


Am Montag gibt es wieder ein neues Voting!

Wie fandet ihr die Folge damals?

Freitag, 26. September 2014

Letzte Klappe auf Schloss Einstein!
Die 18.Staffel von Schloss Einstein ist abgedreht

Die letzten Szenen sind abgedreht, die Lichter gehen im Studio aus. Mit dem heutigen Tag endet die Produktion der 18.Staffel (Folge 819 bis 844) von Schloss Einstein. In den letzten fünf Monaten wurden somit insgesamt nochmals 26 Folgen abgedreht, die es ab Januar 2015 im KiKA zu sehen gibt.


Wie geht es nun weiter?
Eine Frage, die sicherlich viele von euch sehr beschäftigt. So Leid es mir tut, ich kann euch auch auf diese Frage keine Antwort geben. Eine Entscheidung über die Zukunft von  Schloss Einstein wird im Spätherbst / Jahresende getroffen. Für weitere Fragen bzgl. der Fortsetzung von Schloss Einstein wendet euch direkt an den MDR. Ich darf hierzu keine Aussagen treffen.

Pressesprecherin MDR in der TA:
"Die Entscheidung über eine neue Staffel steht wie jedes Jahr auch in 2014 am Jahresende an", sagt Susanne Odenthal, Pressesprecherin des MDR, auf Anfrage unserer Zeitung.

Lukas Lange (Adrian) bei KIKA LIVE Schloss Einstein backstage

Am 02.10. gibt es eine Fortsetzung von KIKA Live Schloss Einstein Backstage mit Lukas Lange alias Adrian Leupold. 

Bei den Dreharbeiten zur brandneuen Staffel von „Schloss Einstein“ trifft Jess Darsteller Lukas. Er spielt den Computerspezialisten Adrian. Seine Markenzeichen: Schüchternheit und Nerd-Outfit. 
Jess findet heraus, wie viel Nerd in Lukas steckt und riskiert einen Blick hinter die Kulissen der 18. Staffel des beliebtesten Fernsehinternats Deutschlands. KIKA LIVE, 20:00 Uhr. 
Der Link zum Artikel: 
KIKA Live Schloss Einstein backstage

Mittwoch, 24. September 2014

Aus der Thüringer Allgemeine:
Acht neue Darsteller bei "Schloss Einstein"

Die Dreharbeiten für die 18. Staffel der Kinder- und Jugendserie sind fast abgeschlossen. Die neuen Folgen werden ab Januar 2015 ausgestrahlt.

  
Die 18. Staffel der Jugendserie rund um das fiktionale Internat "Schloss Einstein" ist so gut wie im Kasten. Derzeit werden im Kindermedienzentrum Erfurt die letzten Szenen abgedreht.
"Auch langjährige Schloss-Einstein-Fans werden nicht enttäuscht", verspricht Christine Müller, Sprecherin der Saxonia Media Filmproduktion. In der neuen Staffel dürfen die Schüler noch mehr Eigenverantwortung übernehmen.

In den 26 frischen Folgen gibt es zum Beispiel eine Talentshow sowie einen Spendenwettbewerb. Ihrer Kreativität dürfen die jugendlichen Internatsbewohner bei der Schülerzeitung "X-Press" und einer selbst gegründeten Firma freien Lauf lassen. Ein Projekt ist der Cafeteria-Wagen, von dem aus die Schüler Bio-Produkte verkaufen.
Als mit eben diesem Wagen im Stadtgebiet gedreht wurde, sorgte das bei dem ein oder anderen Passanten für Verwirrung. "Die Produkte waren alle echt. Der Wagen sah so realistisch aus, dass manche Leute sogar etwas kaufen wollten", erzählt Christine Müller und lächelt.

Eine etablierte Lehrerin und sieben neue Schüler

Ein weiterer Grund, sich die neue Staffel anzusehen, könnte der 17-jährige Jungschauspieler Flavius Budean sein. In der Serie spielt er einen zwei Jahre jüngeren Neuling auf dem Internat. Mit seiner vorlauten Berliner Schnauze und seinen Pascha-Allüren bringt er frischen Wind in die alteingesessene Internatsgemeinschaft. Budean ist einer von sieben Schauspielern, die sich beim Casting für die neuen Schüler unter 1200 Bewerbern durchgesetzt hatten.

Obgleich schauspielerisch talentiert, fielen ihm die ersten Szenen nicht leicht. Gleich am Anfang musste er seine Serien-Mutter anschreien. "Das war anfangs schwierig, weil am Set eine super Stimmung ist und ich auf Kommando wütend werden musste", sagt Flavius Budean.
Für die Mädels auf dem Internat habe seine Rolle Orkan Török immer einen flotten Spruch parat. Er grinst: "Da können sich die männlichen Zuschauer einiges abschauen."

Fans der Lindenstraße dürfen sich weiter über Lehrerin Changa Miesbach, gespielt von Liz Baffoe, freuen. Seit der 11. Staffel ist die 45-Jährige schon dabei. Ausgestrahlt wird die neue Staffel ab dem 3. Januar 2015 im Kika.
Sandra Hackenberg / 24.09.14 / TA 

Der Link zum Artikel: Acht neue Darsteller bei "Schloss Einstein"

Meine Momente in der 17.Staffel:
Yannick Rau (Dominik)

Was waren deine Lieblingsmomente während der Dreharbeiten der 17.Staffel aus Sicht von Dir selbst? Was war für Dich eine Herausforderung? Was hat Dir besonders viel Spaß gemacht? 
Mein Lieblingsmoment war die Szene, in der ich mich mit Raphael vor Constanze und meiner Familie in der BFZ verstecke. Die größte Herausforderung waren die Szenen mit großen Emotionen. Wut und Trauer sind nicht leicht zu spielen. Besonders viel Spaß haben mir die großen Bilder mit vielen Darstellern gemacht. So z.B. die Wahlparty. 

Was waren deine Lieblingsmomente in der 17.Staffel aus Sicht deiner Rolle? Was war für sie von besonderer Bedeutung? Gab es für Sie vllt. einen Wendepunkt? 
Die Lieblingsmomente aus Sicht meiner Rolle waren die Wiedervereinigung von Constanze und Dominik und in Hubertus einen neuen Freund zu finden. Der Wendepunkt für die Rolle war der Streit mit Constanze. Dominik hängt nicht mehr nur an ihr, sondern macht sein eigenes Ding.