Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 11. Mai 2013

Folge 759 vom 11.Mai 2013 (16x19)

Adrian ist hin und her gerissen, ob er Herrn Berger als Lügner verraten soll. Frau Schumann erteilt Ming eine Lektion. Dominik und Raphael tricksen einen Autofahrer aus. 

Adrian findet in seinem Informatikprojekt einen Betrüger: Ausgerechnet Direktor Dr. Berger! Er hat angeblich in seiner Doktorarbeit abgeschrieben. Adrian weiß nicht was er tun soll. Aus Sympathie zu Dr. Berger beschließt er, die Sache für sich zu behalten. Aber schon bald machen Gerüchte die Runde und Adrian zweifelt, ob er Herrn Berger glauben kann.







Li-Ming weiß noch nicht, dass ihr Trick, vor dem neuen Vermieter betrunken zu spielen, längst aufgeflogen ist! Als ihre Mutter vorgibt, die Traumwohnung doch noch bekommen zu haben, packt Ming maulend ihre Kartons und lässt sich von Alex Fischer quer durch Erfurt kutschieren. Hoffentlich lernt sie ihre Lektion!








Dominik ist unzufrieden mit seinem Kunstprojekt. Es ist einfach unfassbar hässlich ist! Aber Raphael hat eine Idee. Dominik soll seinen Rucksack vor ein Auto werfen und sie kassieren eine Entschädigung von den geschockten Autofahrern. Mit der Kohle können sie Roxy bezahlen, etwas Hübsches für sie zu basteln. Dominik ist nicht überzeugt, ob das gut gehen wird...






Bilder und Texte: Saxonia Media

Kommentare:

  1. die folgen werden immer schlimmer geht nimmer..

    AntwortenLöschen
  2. Kann das sein,das die Meinungen der Folgen nicht stimmen, immer werden sie unterschiedlich angezeigt, echt komisch!
    Zur Folge sie war enttäuschend ich dachte sie werden wieder besser aber ich hab mich wohl geirrt, sie war richtig langweilig besonders am Anfang!
    Ich hoffe sie werden wieder interessanter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Umfrage Boxen scheint wirklich etwas nicht zu stimmen. Woran der Fehler liegt kann ich dir leider auch nicht sagen, da dies nur ein Feature von Blogger ist, welches ich benutze. Ich hoffe es funktioniert bald wieder richtig.

      Löschen