Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Mittwoch, 16. Dezember 2015

#16. Türchen
Neues aus der Weihnachtsbäckerei!

Heute gibt es ein Rezept für Spitzbuben von mir! Die Plätzchen werden dabei nach einem Rezept meiner Oma gebacken.

Ihr braucht: 
400g Mehl, 250g Zucker, 100g gemahlene Madeln, 125g Butter, 2 ganze Eier, eine Marmelade oder Gelee eurer Wahl und etwas Zitrone

So wird es gemacht:
1. Mehl in eine Schüssel sieben und anschließend alle restlichen Zutaten außer die Marmelade hinzugeben.

2. Mit einem Knethacken des Handrührers oder euren Händen wird alles zu einem Teig geknetet.

3. Den glatten Teig ausrollen und Formen ausstechen. Sollte der Teig zu weich und klebrig sein, stellt ihn abdeckt in den Kühlsckrank und lasst ihn ruhen, danach ist das Arbeiten damit viel einfacher. Bedenkt ihr braucht für ein Plätzchen immer zweimal die gleiche Form. Aus einem dieses Pärchens muss nun noch mit einer kleinen Form ein Loch ausgestochen werden.

4. Bei etwa 150°C Umlauft werden die Plätzchen gebacken bis zu blassgelb sind. Je nach Ofen ist die Zeit unterschiedlich, bei uns sind das knappe 10 Minuten.

5. Das Gelee oder die Marmelade solltet ihr noch einmal richtig durchrühren damit sie glatt ist. Sind die Plätzchen aus dem Ofen müssen sie erst etwas auskühlen. Ist das erledigt beschmiert ihr die ganzen Seiten mit dem Gelee/der Marmelade und setzt die andere Hälfte darauf, etwas andrücken und fertig.

6. Wer will kann noch mit Puderzucker dekorieren. Bei uns wird meist noch ein bisschen Marmelade in das Loch gegeben, damit man auch viel davon hat :)

1 Kommentar: