Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 19. Juni 2010

-Meine Kritik zur Folge 609 (13x26)-

1.Story: Mama Emma und ihre Geschwister Na endlich hat es Emma eingesehen, ich dachte das Theater geht jetzt immer so weiter mit ihren Geschwistern. Schön wie Mounir ihr da die Meinung gesagt hat. Aber auch die Szenen mit Coco und Magda waren schön anzusehen. Ich verstehe nicht was Emma gegen Boxen hat. Da hat der Box Schlag von Tommy, in ihr Gesicht mal gar nicht geschadet. Insgesamt ist es auch schön das sich die Geschwister endlich versöhnt haben.....oder besser gesagt: zum Glück, sonst wäre das Theater noch Wochen weiter gegangen. Diesen Teil der Emma Story war ganz ansehnlich und wurde von Mounir gerettet ;)


2.Story: Vivien, Nino, Feli und Viviens Mutter
Der Anfang der Story war heute sehr gut gemacht gewesen, es hat mir rund herum gefallen. Nino gefällt mir auch immer besser. Was mich wunderte das Nino jetzt auch in der BOX AG ist (in der Realität macht er ja auch Kickboxen). Insgesamt war der ganze Teil zu der Story gut und ich , dass wurde ja nie thematisiert. Gespannt wie das nächste Woche weiter fortgesetzt wird und wie es mit dem Tag der offen Tür umgesetzt wird. Vivien tat mir auch echt Leid, als sie sich als einzige nicht melden konnte und im Flur darüber auch recht traurig war. Ich finde es daher auch echt gut, dass sich Vivien und Feli versöhnt haben.


3.Story: Emma und Mounir
So nun hat sich Emma also in Mounir verliebt. Endlich sieht man sie mal etwas anders und nicht nur als Obermama. Mounir hat mir heute da auch echt gefallen und ich finde es toll, das er sich eine Zukunftsperspektive entwickelt hat. Die Entwicklung von ihm finde ich auch sehr gut. Aber was Emma nun so schlimm an der Bundeswehr findet, aber sie ist halt verliebt. Gerade die Diskussion bei dem Geschichteausflug über Krieg, Armee, Bundeswehr fand ich sehr gut. Zu welchen Mitteln da Emma aber greift um es zu schaffen das Mounir nicht zur Prüfung geht, dass hätte ich gar nicht von ihr gedacht. Insgesamt fand ich den Anfang der Story auch gut. Auch wenn ich Emma immer noch nervig finde, hat Mounir und auch die einigen anderen mitwirkenden Personen die Story gerettet. Insgesamt fand ich die heutige Folge recht gut. Ich gebe eine 2+

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen