Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Sonntag, 21. August 2011

Interview mit Lena Kaufmann (Jo)

Jo ist die Neue bei Schloss Einstein. Dementsprechend warst du auch Neu. Wie waren deine ersten Drehtage? War das so, wie du dir das vorgestellt hast?
Meine ersten Drehtage waren total aufregend. Als ich ans Set kam war ich wahnsinnig nervös weil ich ja noch niemanden kannte und so viele Leute um mich herumstanden, aber als wir dann angefangen haben zu drehen, war die Aufregung wie weggeblasen. Nach meinen ersten zwei Drehtagen bin ich ziemlich krank geworden und somit war die Situation dann nochmal etwas schwieriger.

In ihrer Einstiegsstory lernt Jo Bruno kennen. Wie fandest du selbst die Story? Unabhängig wie die Story ausgeht, wie würdest du die beiden als Paar finden?
Ich finde die Story echt schön! Jo, die ihre Behinderung als vollkommen normal ansieht, und Bruno, der erst einmal mit der neuen Situation klarkommen muss. Das ist ein schöner Kontrast, und die Entwicklung der Geschichte, wie sich beide im Laufe der Zeit immer besser verstehen ist meiner Meinung nach toll. Bruno und Jo als Paar?! .., hm schwer zu sagen. Ich denke es würde schon ein paar Probleme geben, aber sie würden das zusammen packen.

Kannst du Dich mit deiner Rolle gut identifizieren? Was überwiegt, Gemeinsamkeiten oder Unterschiede?
Eigentlich kann ich mich ganz gut mit Jo identifizieren, ja. Es gab natürlich auch schon Tage an denen es mir nicht so leicht gefallen ist, mich in eine Person die im Rollstuhl sitzt hineinzuversetzen, aber das ist eher selten. (: Schwer zu sagen, vom Charakter her sind wir uns schon ein bisschen ähnlich, wobei Jo wohl eher noch einen Tick extremer ist als ich. Sie ist ein Mathegenie. In diesem Punkt liegen Welten zwischen uns.

Jo und Lena Unterscheiden sich in einem Punkt, -sie sitzt im Rollstuhl. Wie ist es in so einem Rollstuhl zu sitzen? War es schwierig gewesen, sich an den Rollstuhl zu gewöhnen und mit ihm zu fahren?
Es ist sicherlich jeder schon mal aus Spaß im Krankenhaus Rollstuhl gefahren und weis, dass es nicht sonderlich schwierig ist. Aber das ist was anderes. Jo sitzt ihr Leben lang im Rollstuhl und das rüber zu bringen ist nicht so einfach. Man muss eben die Rolle spielen und Rollstuhlfahren verbinden, und das war gerade am Anfang nicht leicht für mich. Es gibt ja auch Basketballszenen, bei denen man noch den Korb treffen und die Beine ruhig halten muss. Nicht einfach! :D

Rollstuhlfahrer haben es leider nicht immer einfach in der Gesellschaft (Barrierefreiheit etc). Hat sich deine Sicht auf die körperliche Behinderung durch die Rolle verändert?
Ich war schon immer keine von denen die sich über Menschen mit Behinderung lustig gemacht hat. Von daher hat sich meine Sicht nicht wirklich verändert. Mir fallen kranke Menschen, insbesondere Rollstuhlfahrer, aber viel häufiger auf. Manchmal habe ich dann so etwas wie Mitleid mit ihnen, aber ich weiß, dass das "falsch" ist. Körperlich behinderte Leute möchten keine Hilfe, wenn sie nicht dringend notwendig ist. Und schon gar nicht erst Mitleid.

Jo hat sich so akzeptiert wie sie ist und für sie ist es halt so, dass sie im Rollstuhl sitzt. Angenommen, was aber keiner möchte, Dir passiert soetwas oder deinen Freunden. Wie würdest du damit umgehen?
Das kann ich nicht sagen. Ich verkörpere zwar in der Sendung Jo, die auch im Rollstuhl sitzt, aber so weit reicht meine Vorstellungkraft nicht.

Seit Februar drehst du..also vier Monate. Haben sich da am Set schon größere Freundschaften entwickelt? Mit wem unternimmst du auch privat etwas?
Freundschaften auf jeden Fall! Ich verstehe mich mit allen Darstellern gut, auch wenn ich mit manchen nicht ganz so viel Kontakt habe, weil wir nicht zusammen drehen. Mit den einen macht man halt mehr, und mit anderen weniger, das ist auch privat so. (:

Bei Schloss Einstein wird Basketball ein Thema für Jo sein. Wie ist es privat mit Sport?
Ich bin 9 Jahre lang geritten, habe auch bei Turnieren mitgemacht und war ständig nur im Stall unterwegs. Leider musste ich das Reiten aber aufgeben. Ich bin noch 2 oder 3 Jahre im Verein geschwommen, hatte dann aber keine Lust mehr. Und momentan mache ich alles Mögliche Fahrrad fahren, laufen, ab und zu ins Fitnessstudio gehen und im Winter snowboarden!

Sowas interessiert ja immer viele. Bist du glücklich vergeben oder Single?
Ich bin glücklich vergeben. ;)

5 Wörter – 5 Antworten
Sommer mit 18 Grad – ist keine Sommerferien wert!

Playstation 3 – ist nicht so cool wie mein Super Nintendo!

Erfurt – Thüringens Landeshauptstadt!

Handy – ich kann die verrücktesten Geschichten erzählen so ein Ding loszuwerden!

Drehbuch – wird zwischendurch gelernt!

Kommentare:

  1. das interview ist toll wie interviewst du SE-stars eigentlich immer interviewn.

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Die Interviews mache ich mit den Darstellern via Internet.

    AntwortenLöschen
  3. Wo machst du die Interview im Internet??

    AntwortenLöschen
  4. Wird nicht verraten. Läuft alles über die sozialen Netzwerke und eMail.

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir Frage mit der Playstation 3 musste ich grinsen, denn ich hätte vermutlich das Gleiche geantwortet ;D.. Eine echt sympatische Schauspielerin :) Hoffentlich bleibt sie 'uns' lange erhalten

    AntwortenLöschen
  6. naja jetzt gehts sie in dei 8.Klasse hoffr mal das sie uns bis zur 10.Klasse erhalten bleibt und vielleicht auch noch länger phillip ist ja auch nächstes jahr noch dabei und wiederholt die 10. nicht

    AntwortenLöschen
  7. Lena wie ist es eig im rollstuhl zu sitzen? sitzt du eig auch im richtigen leben im rollstuhl und wenn net dann ist das doch schwer für dich oder ?

    AntwortenLöschen
  8. Die Darstellerin sitzt nicht im Rollstuhl, sie kann laufen:)
    Zuvor wurde einfach das Rollstuhlfahren fleißig geübt. Drehen, Schneller, abbremsen etc.

    AntwortenLöschen
  9. schloss-einstein Fan23. Dezember 2011 um 12:37

    ich finde Lena voll cool.Du bist so ein Glückspilz lena echt würde auch gerne bei schloss einstein mitmachen ? Weis jemand wo mann sich da bewerben muss ?und ist es schlimm wenn man 100km entfehrnt von Erfurt ist? wäre echt schon wenn jemand eine antwort auf meine frage wis sie schreibt!

    AntwortenLöschen
  10. Cooles Inertwiev aber warum wird dieses nicht einfach mit sehen gemacht sozusagen halt nicht über Computer sondern einfach mit dem Star Auge in Auge?

    AntwortenLöschen
  11. du bist richtig hübsch!!! ich finde du kannst super spielen!! War es schwer als Jo in dem Rollstuhl zu sitzen?

    AntwortenLöschen
  12. ich kenne das ich selber saß schon mal im rollstuhl und muss sagen es ist relertief einfach mit ein bischen übung

    AntwortenLöschen
  13. Das war doch mal ne tolle Story wenn Jo wieder laufen kann in Schloss einstein
    ein Wunder passiert..... Oder so was in der Art...............
    *_*

    AntwortenLöschen
  14. Cool wan fangen denn die folgen von den neueren schloss einstein an?

    AntwortenLöschen
  15. Hi Lena, ich finde du und Sandor sind ein echt schönes paar! Nur finde ich es ein bisschen schade, das du deine schönen Haare abgeschnitten hast!!! Trozdem viel erfolg, für den weiteren dreh!
    Alles liebe
    Jo&Sandor<3

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Hii Lena, du bist ein riesiges Vorbild für mich, weil du echt gut schauspielern kannst. Ich schauspielere auch sehr gerne und mein Traum ist es, in einer Serie oder einem Film mitzumachen. ich finde dich total hübsch und deine Haare gefallen mit mega gut!!!
    weiter so!
    deine Miriam

    AntwortenLöschen