Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 20. Juli 2013

Folge 769 vom 20.Juli 2013 (16x29)

Hubertus glaubt, Pippi mit einer besseren Geschichtsnote beeindrucken zu müssen. Constanze will nicht wahrhaben, dass sie Tommy mag. Roxy lernt ihre Mutter besser kennen. 

Überrascht muss Hubertus feststellen, dass Pippi einen besseren Notenschnitt hat als er. Nun befürchtet er, dass Pippi das Interesse an ihm verlieren könne, sollte sich das nicht ändern. Die anstehende Geschichtsarbeit bei Herrn Zech wäre ein Anfang. Folglich setzt Hubertus alles daran, die Aufgaben der Klassenarbeit in Erfahrung zu bringen. Hubertus holt den vom Lernaufwand geplagten Jonny mit ins Boot. Dessen guter Draht zu Frau Zech könnte die Lösung sein. Jonny ist einverstanden, Hubertus zu unterstützen und zieht schließlich alle Register, um an die begehrten Aufgaben zu kommen. Wird es ihm gelingen?


Constanze ist genervt von Tommys ständiger Flirterei mit allen möglichen Mädchen. Zwar gefällt er ihr auch ganz gut, aber sein fehlender Ehrgeiz ist in Constanzes Augen unentschuldbar. Umso größer ist die Überraschung, als sich Tommy freiwillig für ein Physik-Referat mit ihr anmeldet. Während Tommy fachlich wenig beizutragen hat, schafft er es jedoch, Constanze auf menschlicher Ebene zu beeindrucken. Und plötzlich ist Constanzes Weltbild völlig auf den Kopf gestellt. Ist es möglich, dass sie sich in Tommy verknallt hat?


Roxy ist aufgeregt. Sie will sich mit ihrer Mutter treffen. Zum ersten Mal hat sie die Möglichkeit, Fragen über ihre Herkunft zu stellen, die ihr noch niemand beantworten konnte. Als Lara, ihre Mutter, aber schließlich auftaucht, sind beide etwas überfordert mit der neuen Situation. Wird es Roxy gelingen, Vertrauen zu Lara aufzubauen?







Bilder und Texte: Saxonia Media

1 Kommentar: