Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 26. Januar 2013

Folge 744 vom 26. Januar 2013 (16x04)

Sándors Versteck fliegt auf. Roxy will keine Extrawurst von Frau Rottbach nur weil sie ein Heimkind ist. Tommy lässt sich nichts sagen- schon gar nicht von Fritzi. 

Sándors verrückter Traum, ein Leben gut versteckt zu führen ist geplatzt: Er wurde entdeckt! Jo hat Angst, Sándor nun endgültig zu verlieren. Sándors Vater droht, er soll mit ihm zurück nach Ungarn kommen, ansonsten habe er keinen Sohn mehr. Jo beginnt zu zweifeln. So schön es auch ist von einem Leben zu zweit zu träumen - verbaut sie Sándor seine Zukunft?


Tommy tanzt ganz nach der Pfeife seiner Freundin Fritzi. Sie hat ihm nicht nur neue Klamotten aufgeschwatzt, sondern strubbelt ihm auch immer durchs Haar und nennt ihn „Wusel." Aber Tommy stellt mal eins klar: Er lässt sich nichts sagen, erst recht nicht von einem Mädchen!




Roxy fühlt sich wohl auf Schloss Einstein. Ihr einziges Problem ist Frau Rottbach! Die überschüttet Roxy mit Fürsorge und Mitleid, nur weil sie in einem Heim aufgewachsen ist. Roxy will Frau Rottbach schleunigst eine Lektion erteilen.

Bilder und Texte: Saxonia Media

Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf eine tolle Story von Tommy und Fritzi.
    Klingt sehr spannend.

    AntwortenLöschen
  2. wann wird das geheimnis von nils eigentlich aufgedeckt?also welche folge?

    AntwortenLöschen