Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Dienstag, 14. Januar 2014

Interview mit David Meier (David): "An meinem ersten Drehtag war ich sehr aufgeregt, aber auch sehr gespannt"

Natürlich bist du auch durch das Casting zu SE gekommen. Hattest du dir große Chancen vorher ausgerechnet, eine Rolle zu erhalten? Bist du im Casting schon auf jetzige Darsteller getroffen? 
Ich hatte mir am Anfang des Castings nicht so einen großen Kopf gemacht, ob ich jetzt unbedingt diese Rolle bekommen muss. Ich habe mich erst einmal voll und ganz darauf konzentriert eine gute Leistung beim Casting zu erbringen und mich nicht von nebensächlichen Dingen ablenken zu lassen. Auf jetzige Darsteller bin ich im Casting nicht getroffen. 

Der Einstieg bei Schloss Einstein bedeutete auch gleichzeitig den Abschied aus deiner Heimat in Marburg. Fiel Dir der Abschied sehr schwer? 
Zu Beginn war es erstmal sehr ungewohnt, da das eine ganz neue ungewohnte Situation für mich war, jedoch hat mir meine Gastfamilie sehr gut dabei geholfen mich neu hier in Erfurt zu integrieren und Thüringen ein bisschen besser kennenzulernen – was mir später dann sehr geholfen hat.

Am Wochenende fährst Du sicherlich meist nach Hause. Hat sich dadurch die Gestaltung deiner Wochenende verändert? Genießt Du die Zeit mehr mit Familie und Freunden?
Ich muss zugeben dass ich eigentlich nur in den Ferien nach Hause fahre, da ich am Wochenende oft für die Schule oder Schloss Einstein Dinge organisieren als auch planen muss oder einfach mal entspannen möchte (;. Wenn ich dann in den Ferien nach Marburg fahre, freue ich mich immer meine Familie und Freunde wiederzusehen. 

In Erfurt lebst Du in einer Gastfamilie. Wie bist Du dieser gekommen? 
Zu meiner Gastfamilie bin ich über eine Zeitungsanzeige gekommen, die mein Vater und ich gesetzt haben.

Erinnerst du Dich noch an deine ersten Drehtage bei Schloss Einstein. Ist dir da etwas spezielles in Erinnerung geblieben? 
An meinem ersten Drehtag war ich sehr aufgeregt, aber auch sehr gespannt auf das Team, Regie usw. , was mir in Erinnerung geblieben ist, war die herzliche Aufnahme des Teams. 

Was hattest Du für Gefühle und Gedanken als Du zum ersten Mal durch die Filmkulissen gelaufen bist und wusstest, Du gehörst ab jetzt dazu? 
Im ersten Moment konnte ich das nicht einfach von der einen auf die andere Minute realisieren, aber es ging mir ständig ein Wort durch den Kopf: Hammer…! ;D 

David wirkt noch etwas verschlossen und geheimnisvoll. Was magst du den Fans über den Charakter deiner Rolle schon verraten? 
Lasst euch überraschen ;) 

Würdest du sagen, dass es zwischen David und David Ähnlichkeiten gibt? 
Nicht viele, ich bin offener und freundlicher als David, aber so von den Klamotten geht das schon in meine Richtung ;P 

Welche Resonanzen hast du bisher von Freunden und Familie auf deine Rolle und deine Arbeit bei Schloss Einstein bekommen? 
Die haben sich alle tierisch für mich gefreut und finden, dass ich die Rolle gut umsetzen kann und unterstützen mich sehr gut.

Schaust du dir deine Schloss Einstein Folgen im KiKA an? Bewertest du dann für Dich deine schauspielerischen Leistungen in den jeweiligen Szenen? 
Ich schaue mir die Folgen an, jedoch bin ich da etwas selbstkritisch und bewerte jedes spielen von mir. 

Nun lebst du seit knapp fünf Monaten richtig in Erfurt. Hast du dich gut eingelebt? An welchen Ecken bist du besonders gerne? 
Durch meine Gastfamilie, Schulkameraden und Schloss Einstein habe ich mich relativ gut und schnell in Erfurt eingelebt. Ich bin gerne am Petersberg, Domplatz und natürlich im Studio ;) 

Mittlerweile drehst du seit Juni 2013. Wie schaffst du es Dreharbeiten, Schule und Freizeit unter einen Hut zu kriegen? Gibt es da auch mal Schwierigkeiten? 
Da wir am Anfang eines Blockes, der ca. 4 Wochen gedreht wird, einen Drehplan sowie Dispositionen bekommen, kann ich mir die Woche und den Tag schon recht gut planen, wann ich z.B. was für die Schule oder den Dreh mache. Schwierigkeiten gibt es eigentlich nur wenn man mal in einer Woche sehr viel drehen muss, aber 2-3 Tests schreibt, dann wird es etwas problematisch, jedoch gibt es dafür ja das Wochenende oder die späten Abende ;) 

Wenn mal nicht Schloss Einstein und Schule auf dem Plan steht, was machst Du sonst gerne in deiner Freizeit? 
Ich gehe dann gerne in die Stadt, treffe mich mit Freunden oder schlafe :P. 

Deine Botschaft an die Einstein Fans:
Immer schön Schloss Einstein gucken, das beruhigt die Sinne, und zu der Rolle David Groth: Menschen ändern sich…. ;)

Kommentare:

  1. Sehr sympathisch, und ich bin gespannt, ob Menschen sich ändern und wie.. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Super Tpy, mal sehene ob er sich verändert ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Richtig cooler netter Kerl, zumindest viel netter als seine Rolle :D

    AntwortenLöschen
  4. Du hattest wenigstens die chance ich kann da eh nicht mitmachen ich bin erst10

    AntwortenLöschen
  5. Mhh , schade :/ musst dann halt noch etwas warten ... aber du musst dir immer sagen , ich werde es schaffen ;)

    AntwortenLöschen