Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Dienstag, 22. März 2016

Interviewfestival mit Jacob Körner (Nils)!
"Es gibt so viel Tolles, woran ich mich immer wieder gern erinnere."

Lieber Jacob. Deine Schloss Einstein Zeit ist seit 2014 vorbei. Was ist seitdem passiert und was machst du im Moment? 
Ich hab dann im Sommer 2014 in aller Ruhe mein Abi gemacht und studiere seit Oktober 2014 Mathematik in Bayreuth.

Wenn du auf deine Zeit bei Schloss Einstein zurück blickst. Was vermisst du am meisten? 
Es gibt so viel Tolles woran ich mich immer wieder gern erinnere. Am meisten vermisse ich natürlich die Crew und meine Freunde. Dann kommen die Dreharbeiten und das ganze drum-herum. (Immer abgeholt zu werden, dann schnell Kostüm-Maske-Textprobe...) Aber deswegen besuchen ich (und viele andere Ex-Einsteiner) immer mal wieder das Set. Natürlich nur um zu sehen, ob auch ohne einem alles so gut klappt ;)

Mit welchen anderen Darstellern (ob ehemalige oder aktuelle) hast du auch jetzt noch privat Kontakt? 
Mit allen. Und wenn immer mal große Partys anstehen, dann scheuen wir uns auch nicht n paar 100km zu fahren, um zusammen abzufeiern.

Welche Geschichte von Nils ist dir besonders in Erinnerung geblieben? 
An meine Boxstory werde ich mich denke ich mein ganzes Leben lang erinnern, soviel Boxtraining wie ich dafür hatte :D Und dann die Storys mit Lucas/ Stefan und mit Johna fand ich auch immer sehr amüsant zu spielen. Vorallem weil es mit denen am Set immer eine riesen Gaudi war.

Wie sieht es mit der Schauspielerei aus? Gibt es den Wunsch, weiterhin aktiv vor der Kamera zu stehen? 
Ja natürlich, aber ich bin durch mein Studium, was ich über Alles liebe, zeitlich sehr stark eingespannt. Aber ich bin überzeugt davon, dass ich noch bei ein paar Filmprojekten mitmachen werde.

Was nimmst du aus deiner Zeit von Schloss Einstein mit? 
Ich weiß gar nicht, ob man die Erlebnisse und Erfahrung so konkrete in Worte fassen kann. Ich werde diese Zeit nie vergessen und werde immer wieder mit Freude zurückblicken.

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Interview genommen hast! Wir wünschen dir für deinen weiteren Weg alles Gute. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen